5 Fragen an : Morlockko Plus


Wie würdest dein Sound beschreiben?

Von düster morbide über funky morbide bis zu herzzerreißend pathetisch. In letzter Zeit wieder vermehrt mit dem elektronika Sound aus der 70er Golden Era des Synthesizers.

Mit welcher Soft- oder Hardware arbeitest du?

Software: Cool Edit, Fruity Loops, Cubase

Hardware: Minimoog Voyager XL, diverse Moogerfooger, Microkorg.

Was hat deine Musik am meisten beeinflusst?

Viel 90er Kram von der Ostküste, aber eigentlich auch Stuff, der in letzter Zeit rauskam. Die üblichen Verdächtigen aus dem Stones Throw Lager, RZA Alchemist, Pete Rock und die vielen tausend Platten, die ich in den letzten 15 Jahren gediggt und gesamplet hab.

Was sind deine persönlichen Top 3 Song’s an denen du mitgewirkt hast?

Assiklatsche: Der Beat besteht aus mindestens 8 Soundschnipseln. Die eigentliche Arbeit bestand da aber im Durchhören unzähliger Bollywoodsoundtracks, was wahnsinnig anstrengend ist. Dann musste man noch all die Sachen aussortieren, die Madlib nicht benutzt hat. Auch nicht einfach.

Der Baum: Eine Zusammenarbeit mit Hieronymuz. Genau das Gegenteil zu „Assiklatsche“: ein Mainloop, ein passender Gesangsschnipsel, Drums und ein paar Breaks zum arrangieren. Manchmal ist es so einfach.

Die dritte Produktion lass ich offen. Meist ist es der letzte Beat, den man produziert hat, den man temporär am meisten feiert.

Woran arbeitest du grade und was dürfen wir in Zukunft erwarten?

Das nächste große Projekt ist „Kapitalismus Jetzt“ mit Hiob und Morlockk Dilemma. Kommt Anfang 2014 raus und ist komplett von uns produziert. Viel retrofuturistischer Sound. Eine Hommage auf Moog, Arp, Polyvoks und Co. Vorher wird es das erste Morlockk Dilemma Album „Egoshooter“ in einer 10-Jahres Edition geben. Inklusive zweier neuen Songs, bei denen ein paar meiner Lieblings US Rapper auf Morlockko Plus Beats rappen. Dann kommt jetzt die 12 Inch „Morlockko Plus remixes Necro“. Da durfte ich ein paar Songs der Death Rap legende remixen. Und eine 12 Inch zusammen mit den Snowgoons und Ill Bill, wo es auch einen Morlockko Plus Remix geben wird. Nächstes Jahr wird es dann auch vermehrt exklusiven Instrumentalkram auf schwarzem Gold geben. Augen und Ohren offen halten.

Besucht Morlockko Plus a.k.a. Morlockk Dilemma auf seiner Facebook Seite!

Morlockk Plus und viele andere auf  „Drumkids & Heartbeats Vol. 2“ – Hier runterladen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: