5 Fragen an : Mpolo Beats

Wie würdest dein Sound beschreiben?

Puh, das ist immer schwer zu sagen. Ich versuche es mal, Hiphop und RnB Beats mit Einfluss klassischer Musik, weil ich oft und gerne Strings und Klavier als Instrumente verwende. Mehr kann ich dazu nicht sagen und lasse die Hörer entscheiden wie sie es beschreiben würden, können sie wahrscheinlich besser als ich. Der Song für den Sampler repräsentiert aber nicht ganz den Sound, den ich sonst mache. Für den Anlass eines Instrumental-Samplers wollte ich ein Instrumentalstück machen, wo man keine Raps oder Gesänge vermisst und auch mal wieder samplen, was ich mittlerweile sonst selten mache. Ich würde den Song als oldschoolig beschreiben und durch das Lead-Sample Blues/jazzig, wenn man das überhaupt so sagt.

Mit welcher Soft- oder Hardware arbeitest du?

Ich arbeite mit der Software Fruity Loops und an Hardware habe ich ein Midi Keyboard.

Was hat deine Musik am meisten beeinflusst?

Als ich mit dem Produzieren angefangen habe hat mich DJ Premier am Meisten beeinflusst. Mit der Zeit wurde mein Sound individueller, aber ich denke viele Produzenten, die man gerne hört haben überall ihre Einflüsse drin. Privat höre ich sehr gerne Rock und Popmusik, ich weiß aber selber nicht zu wieviel Prozent das meine Musik beeinflusst.

Was sind deine persönlichen Top 3 Song’s an denen du mitgewirkt hast?

Mein absoluter Lieblingssong, den ich produziert habe ist “Hassliebe” für den Rapper “Swiss” aus Hamburg. Der Ein oder Andere kennt Ihn vielleicht, ein sehr talentierter Künstler. Ansonsten wären die anderen Beiden “Affentanz” mit den Jungs von Atzen Musik also Spade, Manny Marc und Major und der letzte song wäre “Komm sag Goodbye” mit dem frankfurter Sänger Hiltrop.

Woran arbeitest du grade und was dürfen wir in Zukunft erwarten?

Ich produziere zur Zeit für 1-2 Künstler Beats, ansonsten mache ich ein Seitenprojekt unter dem aka Qeuston Deksta wo ich mal für mich untypische Beats mache, die experimenteller sind. Ich weiß leider noch nicht wann die Sachen rauskommen, aber am Besten mir einfach bei Facebook folgen, da ist man dann immer auf dem neuesten Stand, ansonsten empfehle ich für Leute, die meine Musik vorher nicht kannten auf meiner Homepage meine bisherigen EP’s und Mixtapes zu laden. Würde mich freuen. Danke für das Interview!

Nachtrag : Ich muss dazu sagen, dass das Interview schon einig wenig älter ist, besagtes  “Qeuston Deksta”-Projekt kann man hier auf seinem Soundcloud Account hören und runterladen.


Drumkids & Heartbeats Vol. 4 – Mit Mpolo Beats und vielen mehr!

Mpolo Beats auf Facebook

Mpolo Beats Homepage

Drumkids & Heartbeats auf Facebook

Getaggt mit , , ,

VA – Drumkids & Heartbeats Vol. 4 (Download & Stream)

Tracklist:

01. Get Killed – Secrets
02. Muzaik Beats -  Fresh Trap
03. Saddam Hoolein – Von einem anderem Stern
04. Laffa Yett – Just Love
05. Mpolo Beats & Necknoise (feat. Nos9000) – Hamma
06. BeatConvoi – Daft
07. End.One – Farewell
08. Urban Legacy Beats – Chronic
09. Beatfella – Heart in Motion

Hier gehts zum exklusiven Download auf MeinRap.de

Besucht unsere Facebook Seite und lasst ein “Gefällt mir da”

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

VA – Drumkids & Heartbeats Vol. 3 (Download & Stream)

Der 3. Teil der “Drumkids & Heartbeats”-Reihe ist endlich Online und steht euch zum Kostenlosen Download bereit,

die Tracklist sieht so aus :

01. Bjet – Turn It Up

02. Saddam Hoolein – Brown Sugar

03. Get Killed – Get Space

04. Mpolo Beats – Mood for love

05. Heartpete – Switchblade Symphonie

06. Beatfella – Summer Dream

07. Gitdatbeats (Vibekingz) – Still Slangin

08. C Milli – Dont Feel Like Beeing Miserable 2.0

 

Ihr könnt den kompletten Sampler auf Youtube vorhören!

Hier gehts zum Exklusiven Download auf MeinRap.de

Sam Exzellent – NTG MIXTAPE 0001 (Download)

Der werte Herr Sam Exzellent veröffentlicht das “NTG MIXTAPE 0001″ zum kostenlosen Download via Meinrap.de.

Hier könnt ihr einen kleinen Teaser dazu sehen :

 

Tracklist:

01. Blitz The Ambassador – Dikembe feat. Nanoo
02. Macklemore & Ryan Lewis – Can’t Hold Us (Swappi & 1st klase Remix)
03. Jamie Lidell – What A Shame (RL Grime & Salva Remix)
04. Disclosure – You and Me feat. Rockstah (Flume Remix)
05. LIZ – Underdogs feat. RiFF RAFF
06. Miguel – Do You (Cashmere Cat Remix)
07. Kanye West – New Slaves (DJ Snake Remix)
08. Gilbere Forte – Polaroids feat. FiST
09. Ryan Hemsworth – Perfectly (Taquwami Remix)
10. Raffertie – Build Me Up
11. Chief Keef – Lova Sosa (RL Grime Remix)
12. Flume – Left Alone feat. Chet Faker (Ta-Ku Remix)
13. Beyoncé – Party (Kaytranada Remix)
14. Drake – Close 2 Justice (Giraffage Remix)
15. Big Dope P – Southside Anthem feat. Osman Baba (Kaytranada Remix)
16. Cyber – Down Low feat. Green Hypnotic
17. Joywave – Facility feat. Blizzy030

Download via MeinRap.de

Morlockko Plus remixes Necro

Der werte Herr “Morlockko Plus” & “Necro” veröffentlichen das Project “Morlockko Plus remixes Necro” als Vinyl LP.
Die Tracklist sieht etwas so aus :

A1 Intro
A2 Beautiful Music For You To Die To
A3 Kill That Shit
A4 Reflection Of Children Coming Up In The Grave
B1 Some Get Back (Revenge)
B2 Viva Necro
B3 I Remain Stiff

Und Hier könnt ihr in das Ganze reinhören und käuflich erwerben!

Morlockko Plus Facebookpage

Getaggt mit , ,

5 Fragen an : Morlockko Plus


Wie würdest dein Sound beschreiben?

Von düster morbide über funky morbide bis zu herzzerreißend pathetisch. In letzter Zeit wieder vermehrt mit dem elektronika Sound aus der 70er Golden Era des Synthesizers.

Mit welcher Soft- oder Hardware arbeitest du?

Software: Cool Edit, Fruity Loops, Cubase

Hardware: Minimoog Voyager XL, diverse Moogerfooger, Microkorg.

Was hat deine Musik am meisten beeinflusst?

Viel 90er Kram von der Ostküste, aber eigentlich auch Stuff, der in letzter Zeit rauskam. Die üblichen Verdächtigen aus dem Stones Throw Lager, RZA Alchemist, Pete Rock und die vielen tausend Platten, die ich in den letzten 15 Jahren gediggt und gesamplet hab.

Was sind deine persönlichen Top 3 Song’s an denen du mitgewirkt hast?

Assiklatsche: Der Beat besteht aus mindestens 8 Soundschnipseln. Die eigentliche Arbeit bestand da aber im Durchhören unzähliger Bollywoodsoundtracks, was wahnsinnig anstrengend ist. Dann musste man noch all die Sachen aussortieren, die Madlib nicht benutzt hat. Auch nicht einfach.

Der Baum: Eine Zusammenarbeit mit Hieronymuz. Genau das Gegenteil zu “Assiklatsche”: ein Mainloop, ein passender Gesangsschnipsel, Drums und ein paar Breaks zum arrangieren. Manchmal ist es so einfach.

Die dritte Produktion lass ich offen. Meist ist es der letzte Beat, den man produziert hat, den man temporär am meisten feiert.

Woran arbeitest du grade und was dürfen wir in Zukunft erwarten?

Das nächste große Projekt ist “Kapitalismus Jetzt” mit Hiob und Morlockk Dilemma. Kommt Anfang 2014 raus und ist komplett von uns produziert. Viel retrofuturistischer Sound. Eine Hommage auf Moog, Arp, Polyvoks und Co. Vorher wird es das erste Morlockk Dilemma Album “Egoshooter” in einer 10-Jahres Edition geben. Inklusive zweier neuen Songs, bei denen ein paar meiner Lieblings US Rapper auf Morlockko Plus Beats rappen. Dann kommt jetzt die 12 Inch “Morlockko Plus remixes Necro”. Da durfte ich ein paar Songs der Death Rap legende remixen. Und eine 12 Inch zusammen mit den Snowgoons und Ill Bill, wo es auch einen Morlockko Plus Remix geben wird. Nächstes Jahr wird es dann auch vermehrt exklusiven Instrumentalkram auf schwarzem Gold geben. Augen und Ohren offen halten.

Besucht Morlockko Plus a.k.a. Morlockk Dilemma auf seiner Facebook Seite!

Morlockk Plus und viele andere auf  “Drumkids & Heartbeats Vol. 2″ – Hier runterladen!

5 Fragen an : Courtmasta

Wie würdest dein Sound beschreiben?
Synthielastig. Selbst wenn ich mit Samples arbeite, muss zumindest ein Saw-Synthie für den einen fetten Sound sorgen. Ansonsten lege ich sehr viel Wert auf Ohrwurm-taugliche Melodien.

Mit welcher Soft- oder Hardware arbeitest du?
Ich schaffe es einfach nicht, mich von Fruity Loops loszureißen. Unterstützend schwöre ich auf meine Native Instruments Maschine und das Akai MPK Mini.

Was hat deine Musik am meisten beeinflusst?
Die 80er, Necro und alles, was ich beim Flohmarkt-Stöbern an interessanten Platten in die Finger bekomme.

Was sind deine persönlichen Top 3 Song’s an denen du mitgewirkt hast?
Mein bekanntestes Werk ist wohl der Alice-Schwarzer-Remix, den ich bei 500.000 Klicks von YouTube gelöscht habe, aber von irgendeinem Schlitzohr wieder eingestellt wurde. Ansonsten höre ich gerne noch “Straßenapotheker 2.5″ von Morbid und Kollegah und meinen Remix zu “60 Terrorbars 3″ von Fard.

Woran arbeitest du grade und was dürfen wir in Zukunft erwarten?
Da ich ungerne Klinken putze oder unter Druck arbeite, wird es bis auf eventuelle Remixe wohl bei Musik mit meinen Jungs SlÄx oder Morbid bleiben. Wir werden sehen.

Besucht Courtmasta und lasst ihm ein “Gefällt mir” da!

Drumkids & Heartbeats Vol. 1 DOWNLOAD

Drumkids & Heartbeats Vol. 2

http://meinrap.de/wp-content/uploads/2013/08/00-Cover.jpg

01. Buskapé – On The Run
02. Morlockko Plus – Maximum Optimum
03. Exzact – Understand If You Frontin
04. C Milli – Dont Feel Like Beeing Miserable
05. Saddam Hoolein – Lex Luther
06. refleXion Beats – Vertania
07. TiKay One – Tube (VIP MIX)
08. Joe Hennessy – Lala
09. Muzaik Beats – Trap Bomb

Hier gehts zum Exklusiven Download auf MeinRap.de

 

5 Fragen an : Audhentik

Wie würdest dein Sound beschreiben?
Atmosphärisch und meistens melancholisch.

Mit welcher Soft- oder Hardware arbeitest du?
Als Sequenzer benutze ich Studio One von PreSonus und gelegentlich noch Reason.

Was hat deine Musik am meisten beeinflusst?
Hauptsächlich die Musik die ich selbst höre natürlich. Manchmal treiben mich aber auch irgendwelche Filme oder so an, Enter the Void fällt mir da spontan ein.

Was sind deine persönlichen Top 3 Song’s an denen du mitgewirkt hast?
puh…
Berlin Reality (da hab ich ein Video vom Kollegen Emus Primus verunmusiziert, findet man im netz)
Tua&Vasee – Szene in der Wüste Remix (ich mag die Idee zu dem Remix und die Session mit Cop Dickie war einfach zu krank)
BK – A-Z (checkt auch mal die anderen videos von ihm)

Woran arbeitest du grade und was dürfen wir in Zukunft erwarten?
Demnächst kommt noch eine EP namens “Untold”, 2,3 Songs mit jeweils einem Remix dazu. Danach werd ich ein Projekt mit verschiedenen anderen Künstlern anfangen, da kann ich aber noch nix zu sagen, das besteht zum größten Teil alles noch auf Papier.

Besucht Audhentik auf Facebook und lasst ein “Gefällt Mir” da!

Drumkids & Heartbeats Vol. 1 DOWNLOAD

Drumkids & Heartbeats Vol. 1

DRUMKIDS & HEARTBEATS

Download Exklusiv via MeinRap.de

Tracklist:

01. Aaronimus – Intro
02. Freshmaker – Chronicle
03. Courtmasta – True
04. Saddam Hoolein – Trap Chimp
05. Audhentik – You Need
06. Muzaik Beatz – Alphatier
07. CR Beatz – Armageddon
08. DJ Muha – Meine Jungs
09. Digital Drama – Epic
10. Beatjunkie Rato – Mon Lit

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.